FASSADENBEGRÜNUNG

KUNST AM BAU - PROJEKT - WOHNBAU MAXIMILIANSTRASSE 

Im Zuge der Planung der Wohnanlage Maximilianstraße wurden von Bauherrenseite und vom Architekten etliche Ideen und Konzepte entwickelt, um im Zuge der Nachhaltigkeit, im sozialen Wohnbau einen verantwortungsvollen Beitrag zu leisten.

 

Ein von der Kärntner Wohnbauförderung gefördertes „Kunst am Bau – Projekt“ mit zwei verschiedenen Baumgestaltungen - einmal als „begrünte Fassade“ und einmal als „suntree“ soll auf unsere Verantwortung hinsichtlich des Klimawandels hinweisen.

 

Der „suntree“ eine Baumskulptur mit PV-modulen wird direkt zur Speisung der e-Tankstelle für die zwei geplanten e-cars verwendet.

 

Insbesondere im städtischen Raum wird gerade die sommerliche Überhitzung eine zunehmend größere Herausforderung im Wohnungsbau der Zukunft.

Eine gezielte Bepflanzung im Außenraum verbessert das Klima um das Gebäude.

Deshalb startet das Kärntner Siedlungswerk ein Pilotprojekt um die positiven Veränderungen einer begrünten Fassade auf das Raumklima überprüfen zu können. Die so erzielten Werte und Erkenntnisse im Betrieb sollen bei zukünftigen Projekten herangezogen werden.

KONTAKT

Villacher Ring 57

9020 Klagenfurt am Wörthersee

Tel: +43 463 31855511

Email: kartnig@arch-kartnig.at

© 2020 DI Stefan Kartnig ZT e.U.

  • Facebook

SCHREIBEN SIE UNS: